Das Spielhaus hat viele Türen und sie führen zu vielen Orten und Zeiten auf der Erde. Gelangt man hinein, entdeckt man, daß die Spiele, die hier gespielt werden, alle auf Planung, Umsicht und Taktik basieren und nicht auf Zufall. Doch nur die besten Spieler gelangen in das Obergeschoß, in dem um die wirklich interessanten Einsätze gespielt wird: Lebensjahre, Fähigkeiten, Erinnerungen, und andere Dinge, die wirklich wichtig sind.

Die Intrige von Venedig

Die unglücklich verheiratete venetianische Jüdin Thene muß zusehen, wie ihr Ehemann im Untergeschoß des Spielhauses das Vermögen der Familie und ihre Mitgift verspielt. Doch sie selbst erweist sich als sehr viel bessere Spielerin und bekommt schon bald Zugang zum Obergeschoß, wo sie sich ihre Freiheit erspielt - doch dann lernt sie, daß das Spielbrett die reale Welt ist und sie “Spielfigur” tatsächlich zum Dogen machen muß.

Der legendäre Spieler Remy Birke erwacht nach einer durchzechten Nacht und erinnert sich an ein Spiel, auf das er sich letzte Nacht eingelassen hat. Eine Menschenjagd, bei der ihn erst der gegnerische Spieler versucht zu stellen und zu berühren, und danach mit umgedrehten Rollen er den Gegner. Wer sich dem Gegner länger entzogen hat, gewinnt. Klingt simpel, aber der Einsatz sind alle seine Erinnerungen, und die Chancen und das Spielbrett - das Thailand des Jahres 1938 - sind gegen ihn.

Silver, den wir in den ersten beiden Büchern schon kennengelernt haben, hat sich lange auf das entscheidende Spiel vorbereitet: Er will die Spielmeisterin selbst, die Herrin des Spielhauses, herausfordern. Das Spielfeld ist die ganze Erde, und die Spielsteine sind Wirtschaftsimperien, Geheimdienste, Armeen und Nationen. Doch in welcher Beziehung stehen Silver und die Spielmeisterin, und an welche Episoden seiner Vergangenheit kann sich Silver nicht mehr erinnern?

Claire North ( Catherine Webb) ist eine Beleuchterin an einem Londoner Theater und eine manische Autorin. Sie schreibt Fantasy unter dem Namen Kate Griffin, YA als Catherine Webb und Scifi als Claire North.