Eine Biographie von Jack Ma, dem Gründer von Alibaba. Zugleich eine Geschichte über die Entwicklung in Asien.

Wahrscheinlich hat jeder den TED Talk von Hans Rosling gesehen, in dem er mit Statistiken zeigt, daß sich die Welt in den letzten 50 Jahren fundamental verändert hat - und zwar zum Besseren. Mit Ausnahme von Afrika hat die Menschheit extremen Hunger und extreme Armut besieht, und insbesondere für Asien dokument Rosling eine unglaubliche Entwicklung in die Moderne.

Was das in einem extremen Einzelschicksal bedeutet zeichnet die Biographie von Jack Ma, Englischlehrer, nach. Aufgewachsen in einem China, das mit dem Ende der 90er Jahre seinen eigenen Weg zwischen Öffnung und Abschottung, zwischen Kommunismus und Kapitalismus, zwischen Tradition und Moderne sucht, gründet er mit Alibaba einen Konzern der heute einer der zehn Hyperscaler und eines der wertvollsten Unternehmen der Welt ist.

Das Buch hilft einem, die Erzählungen von Rosling mit Leben und Hintergrund, Gesichtern und Geschichten zu füllen.

Alibaba: The House that Jack Ma built, EUR 9,99