danah boyd ist eine sehr praktisch orientierte Soziologin, die sich unter anderem mit dem Kommunikationsverhalten von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt, insbesondere im Zusammenhang mit sogenannten “neuen Medien”. Ihr Buch “It’s complicated” ist eine Fortsetzung und Erweiterung der Aufsätze zu dem Thema, die man in ihrem Blog finden kann, und sollte insbesondere für gewisse “ZOMG, die Kinder!”-Aktivisten in der Politik Pflichtlektüre sein.

It’s complicated

Alles in allem eine dringende Leseempfehlung.

“It’s complicated”

  1. Identity “Why do teens seem strange online?”
  2. Privacy “Why do you share so publicly?”
  3. Addiction “What makes teens obsessed with social media?”
  4. Danger “Are sexual predators lurking everywhere?”
  5. Bullying “Is social media amplifying meanness and cruelty?”
  6. Inequality “Can social media resolve social divisions”
  7. Literacy “Are today’s youth digital natives?”
  8. Searching for a public of their own

It’s complicated”, Danah Boyd, 13.37 EUR (sic!)