Wenn Wikipedia einmal funktioniert… Tagebuch eines Selbstversuches

author image -
November 12, 2009
a featured image

Während ich mir in Communitygift einmal angesehen habe, warum Wikipedia nicht funktioniert, wenn sie nicht funktioniert, findet man bei Helge Städtler einen wunderbaren Beitrag mit dem Titel Ein Eintrag in der Enzyklopädie Wikipedia: Wie geht das eigentlich? .

Helge beschreibt seine Erfahrungen mit der Wikipedia und der Erzeugung eines Eintrages zum Thema Educast , also Lehr- Podcasts . Dazu hat er sich einen Benutzer Lgxxl angelegt und danach dann einen Eintrag erzeugt. In seinem Blogartikel dokumentiert er seine Erfahrungen in einer Art Tagebuch.

Bei ihm hat das Mentorensystem gegriffen und er ist einigermaßen sinnvoll an die Arbeit in der Wikipedia herangeführt worden. Obwohl seine Erfahrungen überwiegend gut waren und er streckenweise begeistert war, relativiert er das ein wenig:

[…] bei mir ist das alles noch glimpflich abgegangen, weil ich meine ganze Erfahrung aus Diskussionsforen und E-Learning-Betreuung für die Deeskalation eingesetzt habe.

Er verweist auch an mehreren Stellen auf Probleme mit den unpersönlichen Kommunikationskanälen in der Wikipedia. Dennoch: Die Mechanismen existieren - zumindest in Ansätzen. Sie werden nur nicht konsequent eingesetzt und sie werden von der Form der Wikipedia und von den Umgangsformen in der Wikipedia (das sind zwei verschiedene Dinge) nicht gut unterstützt.

Share