Update: Der alljährliche Wikimedia-Spendenaufruf

author image -
November 12, 2009
a featured image

Wikimedia ruft auf zum Spenden! Nach dem Kohlepfennig der Exklusionistencent? Wenn Sie nicht spenden löschen wir diesen Artikel! – @dyfa auf Twitter

Ihr löscht sogar im Spendenticker – lol
Susanna Korn

Da ist er also wieder mal, der alljährliche Wikimedia Foundation Fundraiser. Parallel dazu startet das Profi-Admin-Team der deutschen Wikipedia eine Sympathie-Offensive , nachdem die Wikipedia-Diskussion am 5.11. eher unschön über die Bühne ging: Mit Hausverboten für wichtige Diskussionsteilnehmer, vorab angefertigten Abschluß-Statements und ohne irgendein Ergebnis.

Warum Wikipedia bitte sofort sterben muss faßt einige der Ergebnisse von letzter Woche zusammen. Unterdessen gibt es heute ein Löschwettrennen (runterscrollen!) in der Wikipedia.

Thomas Nesges schlägt vor, stattdessen lieber für Abgeordnetenwatch zu spenden. Oder Ihr schaut mal in Levitation rein.

Update: Man lese einmal die Kommentare der Spender . In der Heise-Newsticker-Meldung heißt es:

Hatte sich die Wikimedia bisher vor allem mit Kleinspenden finanziert, versucht die Stiftung nun das Volumen der einzelnen Spenden zu erhöhen.

Stattdessen gibt es jetzt eine große Zahl von Ein-Euro-Spenden mit schriftlicher Begründung in der Kommentarzeile.

Update: Bitte seht davon ab, die Spende mit einer Zweckbindung “für …” zu versehen. Das macht der Vereinsbuchhaltung bei Wikipedia geradezu unglaubliche Arbeit. Danke sehr!

Update: Die Ursache für diese Aktion ist bei blog.fefe.de dokumentiert.

Update: Die Wikimedia Deutschland e.V. ist genervt .

Share