Dies ist das Siegerplakat eines Plakatwetbewerbes zum Thema “Farbe bekennen gegen globale Armut”. Es wird nicht gezeigt, sondern nur in Worten beschrieben:

Das Plakat zeigt eine Cola-Flasche mit schmutzigem Wasser. Das Wort “Cholera”, das auf dem Etikett zu sehen ist, erinnert an den Schriftzug von “Coca-Cola”. Das mit der Hilfe von Photographie gestaltete Plakat soll auf symbolische Weise Folgen von Armut ,wie z.B. Krankheiten, aufzeigen.

Warum wird es nicht gezeigt?

  1. Preis: Uta Volkmann von der FH Potsdam. Um Wettbewerbs- bzw. Markenrechte nicht zu verletzen, können wir das Plakat von Uta Volkmann derzeit leider nicht veröffentlichen bzw. abbilden.

Herzlichen Glückwunsch, allen Beteiligten an dieser Farce.

(via Telepolis)