Lord Gamma erinnert mich an die Geschichte eines anderen deutschen Sci-Fi Autors, die ich witzigerweise auf einem USA-Urlaub las. Ein riesiger pyramidenförmiger Flugkörper dringt in das Sonnensystem ein und nur die Nostradamus, ein experimentelles deutsches Schiff, ist in der Lage schnell genug dort hin zu kommen, um das Objekt zu untersuchen, bevor es wieder verschwindet. Doch stellt sich heraus, daß ein Saboteur an Bord ist, daß auch andere Nationen auf dem Weg zur Pyramide sind und daß noch eine ganze Menge anderer Dinge faul sind.

Googol

Eine Geschichte, in der im Weltram mal nicht unbedingt Amerikanisch gesprochen wird, voll vom unbekümmerten Nationalismus und festen Glauben an die Ingenierskunst, wie wie man ihn in Büchern aus den 1920ern, etwa bei Hans Dominik in Der Wettflug der Nationen/Ein Stern fiel vom Himmel/Land aus Feuer und Wasser finden kann.