Skip to content

IP V6 percentage

When Germany is not #neuland:

Google has IP v6 statistics

Germany is actually comparatively well positioned.
Published inNeuland

3 Comments

  1. Jürgen Lanzki

    Mein Anschluss wurde von Telekom zu QSC portiert, dadurch ist die IPv6 Unterstützung weggefallen. (Schnüff)

    • Jakob

      1&1-Anschluss? (Wüßte sonst keinen, der QSC und Telekom nutzt). Da kann man evt. was machen…

  2. Jakob

    Der IPv6-Zuwachs ist wohl hauptsächlich aus der Not geboren. Die Kabler haben die größten Kunden-Zuwächse, aber nicht genug v4-Adressen, also nutzen sie DSlite.
    Zusätzlich aktiviert die Telekom auch seit einigen Jahren IPv6 an den NGN-Anschlüssen (also die ohne PSTN, VoIP-only), genauso wie 1&1 (zumindest bei VDSL).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *