A Talent for War, Jack McDevitt, USD 7.99 (Audiobook von Audible verfügbar)

McDevitt: A Talent for War

Jack McDevitt’s Alex Benedict lebt von uns aus gesehen etwa 10.000 Jahre in der Zukunft, auf irgendeiner Welt, die von den Menschen besiedelt worden ist. Aber da sich die Zivilisation in McDevitts Universum in Kreisen bewegt, sind seine Denkweisen und seine Profession uns wesentlich näher: Er handelt mit Antiquitäten, Artefakten aus Kriegen, die Menschen irgendwann einmal zwischen den Sternen geführt haben, Plaketten und Bordbücher bekannter Entdeckerschiffe und andere Dinge, die durch Mut, Neugier oder Entdeckergeist und die mit ihnen verknüpften Geschichten zu Symbolen mit Bedeutung für andere geworden sind.

Erzählt werden die Geschichten aus der Perspektive von Chase Kolpath, die als Pilotin für Alex Benedict fliegt und mit ihm zusammen eine kleine, aber feine Zwei-Personen-Firma führt.

In “A Talent for War” übernimmt Alex Benedict seine Firma von einem Onkel, und versucht dessen letztes Projekt aufzuklären: Es geht um einen Kriegshelden irgendeiner interstellaren Auseinandersetzung und um dessen Schiff, das Dinge vollbracht hat, die so unmöglich passiert sein können.

McDevitt malt ein reiches und buntes Universum, und versieht es mit einer Geschichte, die es wert ist, erforscht zu werden - das Thema seiner Romane.


Polaris, Jack McDevitt, USD 7.99 (Audiobook von Audible verfügbar)

McDevitt: Polaris

Die Polaris, eine kleine, aber feine private Spaceyacht, wurde leer und treibend im Weltraum gefunden. 60 Jahre später geht jemand auf die Jagd nach Artefakten von der Polaris - einige davon im Besitz von Alex Firma. Und so geraten Alex Benedict und Chase Kolpath in ihr zweites Abenteuer.


Seeker, Jack McDevitt, USD 7.99 (Audiobook von Audible verfügbar)

McDevitt: Seeker

Zwei Schiffe, die Seeker und die Bremerhaven, gingen verloren, und mit ihr eine Kolonie von Menschen. Alex und Chase geraten durch eine Tasse auf die Spur der Seeker, und versuchen, das Schiff wiederzufinden und ihr Schicksal aufzuklären.


Devil’s Eye, Jack McDevitt, USD 7.99 (Audiobook von Audible verfügbar)

McDevitt: Devil's Eye

Vicki Greene, eine Autorin von Horrorgeschichten und in Alex Benedicts Welt eine Berühmtheit, versucht Kontakt zu ihm aufzunehmen und überweist ihm eine beträchtliche Menge Geld. Als Alex versucht mit Greene Kontakt aufzunehmen, stellt sich heraus, daß sie sich freiwillig ihre Persönlichkeit und Erinnerung hat löschen lassen, angeblich um mit einem schweren Trauma fertig zu werden.

Alex und Chase rekonstruieren die letzte Reise von Vicki Greene zu einem vereinzelten Stern weit draußen vor dem Lichtermehr der Galaxis, und versuchen die Stationen und Erlebnisse dort nachzustellen - um in eine Intrige und am Ende in eine kosmische Katastrophe zu geraten.


Noch nicht gelesen:

  • Echo, Jack McDevitt, USD 7.99
  • Firebird, Jack McDevitt, USD 7.99