Der Bierzauberer, Günther Thömmes, EUR 9.99

Tömmes: Der Bierzauberer

“Der Bierzauberer” kam bei einem Bücher-Adventskalender im deutschen Kindle Post als Kostenlos-Buch vorbei, also habe ich es mir erklickt und gelesen. Es ist ein historischer Roman über Niklas von Hahnfurt, einen Bierbrauer im 13. Jahrhundert und es erzählt die Geschichte und den Stand der Bierbrauerei in Deutschland, vor dem Reinheitsgebot und zum Teil vor dem Hopfen.

Niklas kommt aus dem fränkischen, und gelangt über das Kloster Weihenstephan und das Kloster St. Gallen, über Regensburg und Bitburg bis schließlich nach Köln, wo er eine weltliche Bierbraustube eröffnet. In St. Gallen macht er sich einen Feind für das Leben, den Dominikanermönch Bernhard, der ihm als Inquisitor der Kirche nachstellt und ihn immer wieder zwingt, das Leben, das er sich aufgebaut hat zu verlassen und weiter zu wandern.

Günther Thömmes ist Bierbrauer und Autor, und wenn er nicht über die Geschichte des Bieres schreibt, dann schreibt er Kriminalfälle, die mit Bier und Bierbrauen zu tun haben. Das Buch ist auch eine gute Ergänzung zu http://cre.fm/cre194 mit Andreas Bogk und der Maus, äh, mit Tim.