Sory

Heute ist Donnerstag, der 23. Februar 2012. Heute ist Weltuntergang.

Edgar Berger, Chef von Sony Music International (weltgrößter Provider von Rootkits!), sagt im Interview mit der Welt:

Da gibt es überhaupt nichts zu schimpfen. Das Internet ist für die Musikindustrie ein großer Glücksfall, oder besser gesagt: Das Internet ist für uns ein Segen. … Man kann das Internet nicht für schädliche Auswüchse verantwortlich machen. Im Gegenteil. Es hat uns enorme neue Möglichkeiten gebracht.

und zum Thema Youtube und Gema:

Es liegt nicht an uns. Wir haben den Marktteilnehmern unsere Inhalte lizenziert. Sie müssen diese Frage an die deutsche Verwertungsgesellschaft Gema richten, die Urheberrechte sehr restriktiv lizenziert. Uns gehen dadurch Millionenumsätze verloren. Diese Praxis ist übrigens mit einer der Hauptgründe, warum der digitale Musikhandel in Deutschland weniger stark ausgeprägt ist. Ich bin mir aber auch relativ sicher, dass es bei der Gema irgendwann Einsicht zwecks ökonomischer Notwendigkeit geben wird.

(via Golem)