Das da ist Dennis Ritchie, dmr.

Dennis Ritchie

Dennis Ritchie schrieb zusammen mit Ken Thompson und vielen anderen Menschen in den späten 60er und den 70er Jahren die ersten Versionen des Unix-Betriebssystems, von dem viele der Systeme, die wir heute einsetzen, direkt abstammen oder substantiell beeinflußt wurden. Zusammen mit Brian Kernighan entwarf er die Programmiersprache C. Ritchie schrieb auch die Dokumentation zu diesen Systemen, und jeder Informatikstudent auf diesem Planeten hat seine Bücher ‘The C Programming Language’ und eine Version des ‘Unix Programmers Manual’ lesen müssen - sie sind noch heute im Druck.

1983 bekam Ritchie für seine Arbeiten den Turing-Award, quasi den Nobelpreis für Informatiker.

Es ist absolut unmöglich, mit Computern zu arbeiten und mit den Arbeiten und den Ideen von Dennis Ritchie nicht an jedem einzelnen Tag in direkten Kontakt zu kommen.

Dennis Ritchie starb am 9. Oktober 2011. Seine Arbeit ist unsterblich.